Neues RDR-Sequel auf der E3?

RDR Header

Schon seit geraumer Zeit ranken sich die Gerüchte um einen möglichen zweiten Teil von Rockstar Games Open-World Western Red Dead Redemption.
Strauss Zelnick, CEO von Take-Two Interactive, denen unter anderem die Tochtergesellschaften Rockstar Games (GTA) und 2K Games (Borderlands) unterstehen, gab nun durch seine Aussagen zur diesjährigen E3 neuen Raum für Spekulationen.

We will be there in a big way

Schaut man sich das bislang angekündigte E3 Line-up von Take Two mit Civilization Revolution 2 Plus, Battleborn und Mafia 3 an und bedenkt, dass auch Gearbox mit großer Wahrscheinlichkeit an einem neuen Borderlands Titel arbeitet, so ist trotz alledem für einen großen Paukenschlag noch einige Luft nach oben.
Erreichen könnte man diesen definitiv durch eine Fortsetzung des, meiner Meinung nach, stimmigsten Open-World Spiels Red Dead Redemption. Aber auch die Ankündigung eines DLC für GTA 5 könnte auf der E3 für hohe Wellen schlagen.

Eine endgültige Antwort werden wir wohl erst auf der diesjährigen E3 bekommen, welche vom 14-16 Juni diesen Jahres in Los Angeles stattfinden wird.

Quelle: Videogamer

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *